News
08. Juli 2019, Bochum

Coming soon: Das Arzneimittelkonto NRW wird zu Arzneimittelkonto NRW PLUS!

Nach einer erfolgreichen Projektphase des Arzneimittelkonto NRW wird für das Projekt zur sicheren Arzneimitteltherapie demnächst eine neue Projektphase starten. Ob für alte oder junge Patienten, das neue Arzneimittelkonto NRW PLUS wird spannende Neuerungen enthalten!

So haben zukünftig auch Akutkliniken, insbesondere bei der Medikationsanamnese, Zugriff auf das Arzneimittelkonto NRW PLUS und können dieses bis zur Entlassung der Patienten fortschreiben. Damit können Patienten, teilnehmende niedergelassene Haus- und Fachärzte, Apotheken, Pflegeeinrichtungen und Akutkliniken vom Arzneimittelkonto NRW PLUS sowie den integrierten software-gestützten Warnhinweisen bei z. B. Wechselwirkungen oder Kontraindikationen profitieren. Zusätzlich können sich die Patienten jetzt bei Warnhinweisen in Ihrer App an wirklich jeden Arzt oder Apotheker wenden, unabhängig von der dort genutzten Software. Nach Freigabe durch den Patienten kann dieser Arzt oder Apotheker die Gesamtmedikation des Patienten und die resultierenden Warnhinweise einsehen und so fundiert beraten.

Mehr dazu erfahren Sie bald auf dieser Webseite!

Kontakt

Kontakt

Projektbüro Arzneimittelkonto NRW

T +49 (0) 2327 944-684
F +49 (0) 261 8000-3360
info.amk-nrw@cgm.com